Semester ShakeIn am 22.04.2014

Das neue Semester beginnt und wie könnte man dieses epische Ereignis besser und gebührender feiern als mit dem Original!! Am 24.04. in der Ing. Schule wird wieder wild auf 2 Floors ins Weiterlesen »

Wir brauchen eure Hilfe, um euch zu helfen!

Seit längerem gehen wir gegen die Minuspunkte in Multiple Choice – Aufgaben vor und konnten bereits ein Verbot erwirken. Jedoch haben sich einige Lehrende nicht daran gehalten. Gegen diese Ungerechtigkeit – gegen Weiterlesen »

Land lässt Studierende allein

  Kassel. Anlässlich der Eröffnung der Kindertagesstätte des Kasseler Studentenwerks am 28.03.2014 durch Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) fordert der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) Kassel die Landesregierung auf für eine vernünftige Ausfinanzierung der hessischen Weiterlesen »

Semester ShakeIn am 22.04.2014

Das neue Semester beginnt und wie könnte man dieses epische Ereignis besser und gebührender feiern als mit dem Original!!

Am 24.04. in der Ing. Schule wird wieder wild auf 2 Floors ins neue Semester gefeiert. Das musikalische Lineup werden DJ Essa (York und von Planet Radio) und DJ Chris (Internationale Uni Party, Select Party) stellen.
Cocktails und Longdrinks ab 3€, Bier ab 1,50€, Shots ab 1€!!

Wir brauchen eure Hilfe, um euch zu helfen!

Seit längerem gehen wir gegen die Minuspunkte in Multiple Choice – Aufgaben vor und konnten bereits ein Verbot erwirken. Jedoch haben sich einige Lehrende nicht daran gehalten. Gegen diese Ungerechtigkeit – gegen ein klares Verbot zu verstoßen auf Kosten unseres Studiums – wollen wir nun weiter vorgehen und die Geschichte nun auch öffentlich machen.

 

Land lässt Studierende allein

 

Kassel. Anlässlich der Eröffnung der Kindertagesstätte des Kasseler Studentenwerks am 28.03.2014 durch Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) fordert der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) Kassel die Landesregierung auf für eine vernünftige Ausfinanzierung der hessischen Studentenwerke zu sorgen.

AStA fordert Unileitung auf Gebührenerhöhungen bei uni-assist zu verhindern

 

Kassel. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins “uni-assist” am 28.03.2014 sollen die Erstbewerbungsgebühren für Studierende aus der EU von 43 auf 75 Euro erhöht werden. Deshalb fordert der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Kassel das Universitätspräsidium auf, sich gegen die Erhöhung dieser Gebühren zur Platzvergabe für ausländische Studierende einzusetzen.

AStA kritisiert Berufung von Sibylle Lewitscharoff für die Grimm-Professur

 

Kassel. Der AStA der Studierendenschaft Kassel kritisiert die letztjährige Berufung von Sibylle Lewitscharoff für die Grimm-Professur. Die Schriftstellerin war in den letzten Tagen durch verschiedene diffamierenden Äußerungen zu künstlicher Befruchtung und sogenannten Regenbogenfamilien aufgefallen.

Neuer AStA nimmt Arbeit auf

Neuer AStA 2014

 

Kassel. Am 03.03.2014 nahm der neu gewählte Allgemeine Studierendenau

 

sschuss (AStA) der Universität Kassel mit seiner konstituierenden Sitzung seine Arbeit auf.

„Der AStA hat dieses Jahr viel Arbeit vor sich und wir freuen uns alle auf das bevorstehende Jahr und die neue Legislaturperiode“ so Eike Ortlepp, AStA Vorsitzender und Referent für Hochschulpolitik.

 

AStA sucht …

… eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich Kultur und K19

… eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich Webdesing

… eine*n Sachbearbeiter*in im Bereich Layout und Design

… Thekenkräfte für das K19

Sprechzeiten der Rechtsberatung in den Semesterferien

Die Rechtsberatung findet in den Semesterferien von 10 bis 13 Uhr an folgenden Terminen statt:

26.02. – 12.03. – 23.03. – 09.04.

Neue Legislatur (ab 01.03.)

am 01.März beginnt im AStA eine neue Legislatur, am Mittwoch wählte das Studierendenparlament folgende Referent*innen

 

Eike Ortlepp – Vorsitz und Hochschulpolitik (Juso Hochschulgruppe)

Filip Heinlein – 2. Vorsitz und Öffentlichkeitsarbeit (Grüne Hochschulgruppe)

Natalia Franz – Finanzen (Juso Hochschulgruppe)

Christopher Gerhold – Kultur (listenlos)

Tim Kruszona – Fachschaften und Vernetzung (von der FSK vorgeschlagen)

Lisa Coburger – Soziales und Politische Bildung (Juso Hochschulgruppe)

Robert Wöhler – Ökologie, Mobilität, Verbraucher*innen- und Datenschutz (Grüne Hochschulgruppe)

 

die Koalition in der kommenden Legislatur besteht somit aus Juso Hochschulgruppe Kassel und Witzenhausen und Grüne Hochschulgruppe

AStA sucht…

…eine*n Sachbearbeiter*in für die BAföG- und Sozialberatung

…eine*n Sachbearbeiter*in für die Internationale Studierendenvertretung (ISV)

…eine*n Referent*in für die Ausländische Studierendenvertretung (ASV)

…eine*n Sachbearbeiter*in für den Studentischen Projektrat (SPR)

Powered by WordPress